Musikverein Tamm e.V. Musikverein Tamm e.V. Musikverein Tamm e.V.
Blasmusik für Jung und Alt

Amtsblatt in Woche 32

Termine im August

  • 12.08.2018 11.00 Uhr Sommerfest Gartenfreunde Tamm (Orchester)

... entgegen der ursprünglichen Ankündigung, dass diese Woche der Amtsblattbericht für diese Woche eher dünn ausfallen könnte, es sind jetzt doch noch zwei Beiträge herein geflattert.

50. Geburtstag unseres 1. Vorsitzenden Robert Malessa

Am Freitag, den 03.08.2018 hatte unser 1. Vorsitzender Robert Malessa seinen 50. Geburtstag. Und da seine Freundin Dolores vor kurzem ihren 40. Geburtstag hatte, wurden Familie, Freunde und natürlich der Musikverein zu ihrer 90er-Feier in unser Vereinsheim eingeladen. Natürlich wurde den beiden zu diesem Anlass ein zünftiges Ständchen vom Großen Blasorchester sowie dem Fanfarenzug mitsamt den Fahnenschwingern gespielt.

Robert Malessa trat 2002 als förderndes Mitglied in unseren Verein ein. 2004 begann er seine aktive Zeit beim Fanfarenzug, mit dem er sogar einmal Baden-Württembergischer Meister in der Sparte Naturton wurde. Im Jahr 2007 wurde er zum 2. Vorsitzenden gewählt und wirkte u.a. mit Rat und Tat am Umbau unseres Vereinsheims mit. Seit 2010 ist unser Robert 1. Vorsitzender des Musikvereins, und wir sind froh, mit ihm einen sehr engagierten Mann an der Spitze unseres Vereins zu haben, um den jährlichen Vereinsablauf gemeinsam mit dem Team der Vorstandschaft zu organisieren und zu bewältigen. Nach dem Ständchen waren alle anwesenden Musikerinnen und Musiker von Robert und Dolores zu einem Umtrunk mit Snacks eingeladen worden, dafür ein großes Dankeschön. Auf diesem Wege nochmals herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit und bei eurem Musikverein Tamm e.V.

50. Geburtstag Robert Malessa

Abschlussgrillen der Jugend

Am Mittwoch vor den Sommerferien um 18.00 Uhr fand wie jedes Jahr unser Abschlussgrillen der Jugend statt. Bei hochsommerlichen Temperaturen feuerten wir den Grill an, und das vielfältige Grillgut wurde, nachdem es fertig war, mit einer oder auch mehreren Beilagen von unserem reichhaltigen Buffet verspeist.

Nach dem Essen brauchte dann der ein oder andere doch eine Abkühlung, und eine Wasserbombenschlacht war schnell in Gang gesetzt. Doch für manche reichten selbst die Wasserbomben bald nicht mehr, und man füllte ganze Eimer. Für eine kleine Marshmallow-Stärkung wurde der Grill dann nochmal mit Kohle versorgt. Manche Marshmallows verschwanden aber auch schon so in den Bäuchen, ohne vorher warm gemacht worden zu sein. 

Abschlußgrillen der Jugend

Angebote nach den Sommerferien: Musikalisch ins neue Schuljahr – Überblick über unser Ausbildungsangebot

Die einzelnen Angebote wurden bereits mehrfach im Amtsblatt präsentiert und können hier weiter aufgerufen werden. Wir freuen uns über rege Teilnahme.

nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung Einverstanden!