Standartenweihe des Fanfarenzugs beim Musikfest 2012

Der Musikverein Tamm feierte vom 29.06. bis 02.07.2012 wieder einmal sein traditionelles Musikfest auf dem Rathausvorplatz in Tamm. In diesem Zusammenhang gab es wieder einmal ein historisches Highlight in der Geschichte des Fanfarenzugs Tamm. Am Sonntag, 01.07.2012, kamen mit dem Werkvolk Fanfarenzug Bann besondere Gäste extra aus der Pfalz angereist, um mit dem Fanfarenzug Tamm deren neue Standarte mit einem Gottesdienst zu weihen. Mit dem Werkvolk Fanfarenzug Bann hat sich bei gegenseitigen Besuchen und Auftritten eine besondere Freundschaft entwickelt, die sich in kurzer Zeit so weit entwickelt hat, dass der Werkvolk Fanfarenzug Bann sogar die Patenschaft für den Fanfarenzug Tamm übernommen hat.

Bevor das Musikfest am Sonntag losging, trafen sich die Landesverbände und Vertreter der örtlichen Vereine, um mit dem evangelischen Pfarrer Christoph Bayer und dem katholischen Pastoralreferenten Peter Förster die neue Standarte des Fanfarenzugs Tamm feierlich zu segnen. In verschiedenen Ansprachen wurde in der Bartholomäuskirche in Tamm eindrucksvoll daran erinnert, welchen Sinn auch heute noch eine Standarte oder Fahne hat. Es gibt noch etwas, wofür man steht, wodurch man sich leiten und führen lassen kann. Und man kann sich "etwas auf die Fahne schreiben", was durchaus nicht nur eine leere Floskel ist. Selbst Bürgermeister Roland Zeller von der Gemeinde Tamm ließ es sich nicht nehmen, der frisch gesegneten Standarte ein Fahnenband anzuhängen.

Nach dem Gottesdienst ging es in einem gemeinsamen Umzug zum Festplatz. Doch auch dort war noch nicht Schluss. Höhepunkt des Ganzen waren zwei Märsche, die abwechselnd von den beiden Stab- und Zuführern Hans-Günther Frey (Bann) und Wolfgang Günther (Tamm) dirigiert wurden, sehr zum Gefallen der anwesenden Gäste und Musiker. Es hat riesig Spaß gemacht und wir möchten auch hier in aller Form bei allen Beteiligten bedanken, die zum tollen Gelingen an diesem Musikfest Sonntag beigetragen haben.

Im Laufe des Tages gab es auch noch gegenseitige Gastgeschenke, der Fanfarenzug Tamm überreichte einen Schlüsselanhänger mit Bildern zum Andenken an die Standartenweihe, vom Werkvolk Fanfarenzug Bann gab es Anstecker mit beiden Wappen und der Inschrift "In Freundschaft - 1. Juli 2012 - Bann - Tamm".

(Quelle: Newsletter des Verbands Südwestdeutscher Fanfarenzüge e. V.)

estliche Standartenweihe in der Bartholomäus-Kirche

Standartenweihe auf dem Festplatz

NEU_InfoMenü

NEU_Impressum

Mit freundlicher Unterstützung unserer Partner:

NEUSTART
BKM Neustart Kultur
BMCO
BKM
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.