Musikverein Tamm e.V. Musikverein Tamm e.V. Musikverein Tamm e.V.
Blasmusik für Jung und Alt

Amtsblatt in Woche 43

Rückblick Probewochenende der Jugend

20201018 Probewochenende Jugend

Dieses Jahr war alles anders. So auch unser Probewochenende.

Anstatt nach Aalen in die Jugendherberge zu fahren, um dort unser Probewochenende zu machen, waren wir in Tamm im Vereinsheim,  da durch die aktuelle Coronapandemie die Jugendherberge bis auf Weiteres geschlossen bleibt.

Trotz allem haben wir das Beste draus gemacht. Am Samstag trafen wir uns um 8:45 Uhr. Wir verbrachten den Samstagvormittag mit der Gesamtprobe der Jugendkapelle, beziehungsweise mit den Registerproben des Vororchesters. Um 12:30 Uhr gab es dann für alle Pizza mit einem lustiger Anblick der weit auseinander sitzenden, vespernden Jungmusiker.

Ab 13:30 Uhr ging es dann mit der zweiten Hälfte des Probens weiter. Die Musiker des Vororchesters wechselten in den Saal zur Gesamtprobe und die Musiker der Jugendkapelle wechselten zu den Registerproben in die Jugendräume.

Am Samstag spielten wir die neuen Stücke an, die wir am Jahreskonzert spielen werden. Leider endete die Probe schon um 16:45 Uhr, was zwar gut für den Ansatz war, jedoch hätten wir gerne noch Spiele gespielt oder einen Film geschaut, so wie wir den Samstagabend in Aalen hätten ausklingen lassen.

Der Sonntag begann für die Jugendkapelle wieder um 8:45 Uhr mit einer Gesamtprobe. Das Vororchester kam nach einer Stunde dazu, sodass wir die Möglichkeit hatten, das gemeinsame Stück fürs Jahreskonzert zu üben. Im Anschluss hatte das Vororchester noch eine Gesamtprobe und somit endete für die Jugendkapelle das Probewochenende am Sonntag um 11:30 Uhr.

Gerne hätten wir ein Probewochenende in Aalen gehabt, doch wir hatten trotz allem Spaß an den Proben und vielleicht geht es ja nächstes Jahr wieder nach Aalen.

Wir danken allen Jungmusikern, Satzlehrern und unserem Jugenddirigenten, das wir dieses doch anders als gewohnte, aber dennoch produktive Probewochenende war nehmen konnten. Vielen Dank Tiara für deinen Artikel.

 

Was für ein Samstag!

Kaum einer unserer Griller, die um 7:00 Uhr den Grill auf dem Rathausplatz anfeuerten, konnte sich vorstellen, dass unser Fleischbrot so gefragt ist.

Trotz einer immensen Anzahl von Vorbestellungen haben wir mit einem solchen Ansturm nicht gerechnet.

An dieser Stelle wollen wir uns nochmals bei all denen entschuldigen, denen wir leider kein Fleischbrot mehr anbieten konnten.

Ein herzliches Danke an euch alle, die uns durch diese Aktion unterstützt haben. Danke an all die Helfer, Griller und natürlich unseren beiden Lieferhelden.

Ein weiterer Dank gilt der Tammer Gemeindeverwaltung und die uns mit ihrer entgegengebrachten Spontanität sehr unterstützt hat.

Auch für die Disziplin der Besucher hinsichtlich des eingehaltenen Abstandes und der getragenen Masken wollen wir uns herzlich bedanken.

 

 

 

 Wie gefällt euch unsere Berichterstattung? Gibt es ein Thema, das wir vergessen haben und über das wir ganz dringend mal berichten sollten? Schreibt uns doch einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Musikverein Tamm und unser Fanfarenzug sind auch auf Instagram vertreten, besucht uns dort doch auch einmal.

 

 Terminvorschau

So., 15.11.2020   Jahreskonzert des Musikvereins alle
Do., 24.12.2020   Heiligabendkonzert auf dem Kelterplatz Orchester, Alphörner

nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.