Musikverein Tamm e.V. Musikverein Tamm e.V. Musikverein Tamm e.V.
Blasmusik für Jung und Alt

Amtsblatt in Woche 46

20191029 Jahreskonzert Plakat Amtsblatt

85. Geburtstag von Elisabeth Gampper

20191103 Gampper 85er

Am Samstag, den 02.11.2019, feierte unser langjähriges Vereinsmitglied Elisabeth Gampper ihren 85. Geburtstag. Robert Malessa und Hermann Schübert besuchten die Jubilarin und überbrachten die Glückwünsche des gesamten Vereins. Weiterhin bedankte sich Robert für die nun schon 37-jährige fördernde Mitgliedschaft und wünschte unserer 'Liesel' alles Gute und viel Gesundheit. Bei Kaffee, Kuchen und einem Gläschen Sekt wurden alte Geschichten aus der Zeit, als Liesel noch in der Küche bei vielen Vereinsfesten geholfen hatte, ausgetauscht. Liebe Liesel, wir wünschen dir auf diesem Wege nochmals alles Gute und weiterhin viel Freude mit deinem Musikverein Tamm!

 

Die Jugendkapelle beim Tammer Martinsumzug

20191110 Martinsumzug

Spätestens wenn sich an einem Samstagabend im November zahlreiche junge Musiker und Kinder vor der St. Petrus-Kirche versammeln, dürfte selbst dem letzten Anwohner klar sein: Es ist wieder St. Martin.
So war es auch am vergangenen Samstag. Als die Dunkelheit langsam über Tamm hereinbrach, traf sich die Jugendkapelle des Musikvereins um die Martinslieder anzuspielen. Zu diesem Zeitpunkt war es noch ganz schön leer vor der Kirche, kein Wunder, denn bis auf die Musiker waren alle noch in der Kirche.
Als der Gottesdienst vorbei war, stürmte ein Heer, bewaffnet mit Laternen und Fackeln, auf die Straße und es ging los. Angeführt von einem Pferd, auf dessen Rücken es sich der Heilige Martin bequem gemacht hatte, zogen wir Durch die Straßen auf und nieder, von der katholischen Kirche bis zum Kelterplatz. Dank der Fackelträger konnten wir Musiker uns nicht nur aufwärmen, sondern auch unsere Noten lesen und somit unsere Stücke Ich geh mit meiner Laterne oder Laterne, Laterne zum Besten geben.
Am Kelterplatz angekommen fanden wir uns vor der Tammer Bücherei ein. Nun lauschten wir der Geschichte des Heiligen Martin. Ihr kennt die Geschichte nicht? Der Legende nach ritt der Soldat Martin auf seinem Pferd bei Schnee und starkem Wind. Als er am Stadttor vorbeikam bat ihn ein Bettler um Hilfe. Zuvor sind schon viele Menschen an dem armen Mann vorbeigelaufen, ohne zu helfen. Doch Martin bleibt stehen und teilt mit seinem Schwert seinen roten Mantel. Die eine Hälfte gibt er dem dankbaren Bettler, die andere behält er selbst. Später entscheidet sich Martin der Kirche zu dienen und als Bischof den Menschen etwas Gutes zu tun.
Nach unserem Auftritt ließen wir uns im Backhaus die leckeren Martinsgänse schmecken. Wir möchten uns an dieser Stelle bei der katholischen Kirche für die Einladung und die wie immer tolle Organisation bedanken. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

 

   

Wie gefällt euch unsere Berichterstattung? Gibt es ein Thema, das wir vergessen haben und über das wir ganz dringend mal berichten sollten? Schreibt uns doch einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Musikverein Tamm und unser Fanfarenzug sind auch auf Instagram vertreten, besucht uns dort doch auch einmal.

 

 Terminvorschau

Fr., 15.11.2019 19.00 Uhr Öffentliche Generalprobe im Bürgersaal Orchester
Sa., 16.11.2019 19.00 Uhr Jahreskonzert im Bürgersaal alle
Do., 05.12.2019 19.00 Uhr Musikalische Umrahmung des Ehrenamtsabends der Gemeinde Tamm im Bürgersaal Fanfarenzug
So., 08.12.2019   Tammer Weihnachtsmarkt auf dem Kelterplatz, Eröffnung durch Vororchester und Jugendkapelle Jugend
Mo., 16.12.2019 19.30 Uhr Gemeinsame Weihnachtsfeier von Fanfarenzug und Orchester  
Mi., 18.12.2019 18.00 Uhr Weihnachtsfeier der Jugend  
Di., 24.12.2019 14.30 Uhr Heiligabendkonzert auf dem Kelterplatz Orchester

nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung Einverstanden!