Musikverein Tamm e.V. Musikverein Tamm e.V. Musikverein Tamm e.V.
Blasmusik für Jung und Alt

Amtsblatt in Woche 11

Kinderfasching

Am Faschingsdienstag fand das alljährliche Faschingsspektakel des Musikvereins statt. Gemäß des Mottos wild wild west unterhielten Cowboys und -girls, Indianer, die Daltons und ein paar Mexikaner das volle Haus mit Musik und Spielen. So manch eine Prinzessin oder Pirat vergaß dabei die Zeit und tanzte auch nach Ende noch fleißig auf und vor der Bühne weiter.

Danke an die Feuerwehr, die den Umzug begleitete und für die Sicherheit von Fanfarenzug, Orchester und Publikum sorgte, sowie den VfB Dance Devils, die mit ihren Tanzeinlagen die Veranstaltung bereicherten!

Kinderfasching 2019 im Tammer Bürgersaal

 

Bericht aus der Mitgliederversammlung

Am 01.03.2019 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Musikvereins im Vereinsheim in der Ludwigsburger Straße statt. Um 19:30 Uhr wurde die Versammlung vom sinfonischen Orchester, unter der Leitung von Michael Unger, musikalisch eröffnet. Es folgte die Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Robert Malessa. Nachdem die Rechtmäßigkeit der Versammlung festgestellt wurde, erhoben sich die Mitglieder um den verstorbenen Vereinskameraden zu gedenken: Adolf Erfle, Willi Schnabel und Markus Lüttmann verließen uns im vergangenen Jahr. Im Gedenken an sie spielte das Orchester Ich hatte einen Kameraden. Es folgten der Jahresrückblick des 1. Vorsitzenden, sowie die Berichte des Kassiers, der Kassenprüfer, der Jugendabteilung sowie des Dirigenten des sinfonischen Orchesters und der Zugführerin des Fanfarenzugs, stellvertretend vorgetragen von Elisabeth Maier. Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft wurde eine kurze Pause eingelegt, in der uns unser Hermann mit einem Vesper und gekühlten Getränken versorgte.

Nach der Pause standen noch Neuwahlen und der Jahreausblick 2019 auf der Tagesordnung. Folgende Mitglieder wurden für eine weitere Amtszeit in ihrer Tätigkeit bestätigt:

  • Andreas Frank, Kassier
  • Christian Bauerschmitt, Beisitzer
  • Fabian Zondler, Beisitzer
  • Helmut Györi, Kassenprüfer
  • Hermann Schübert, 3. Vorsitzender
  • Rainer Scheck, Beisitzer
  • Tina Lachmann, Beisitzerin

Neugewählt wurden:

  • Christian Herr, Schriftführer (bisher Beisitzer)
  • Dennis Wolf, 2. Vorsitzender (bisher Beisitzer)
  • Lukas Homner, Beisitzer
  • Oliver Schmid, Beisitzer

Nach den Wahlen gab Robert Malessa noch einen Ausblick auf die im Jahr 2019 anstehenden Events und Auftritte. Gegen 21:45 Uhr wurde die Sitzung beendet.

Vorstandschaft  2019

(v.l.n.r: Robert Malessa, Hermann Schübert, Dennis Wolf, Rainer Scheck, Tina Lachmann, Christian Bauerschmitt, Andreas Frank, Christian Herr, Lukas Homner, Mercedes Wolf, Oliver Schmid, Günter Gampper und Fabian Zondler. Es fehlen Sophie Bruch und Christoph Haible)

Vorstellung 2. Vorsitzender

Liebe Musikerinnen und Musiker, Funktionäre und Mitglieder des Musikvereins.

Vielen von euch werde ich kein unbekanntes Gesicht mehr sein. Mein Name ist Dennis Wolf (3. von links im Bild oben) und ich wurde an der vergangenen Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit zum neuen 2. Vorsitzenden des Musikvereins gewählt. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Bedanken möchte ich mich auch bei Oliver Klotz in dessen Fußstapfen ich mit der Übernahme dieses Amtes trete. Während unserer bisherigen Vereinsarbeit erlebte ich ihn stets als besonnen und mit einem unvoreingenommenen Blick sowohl auf die Gesamtsituation, als auch jenes noch so kleine Detail. Ich werde mein Bestes geben um dieser Linie zu folgen.

Politik ist nicht die Aufgabe eines Musikvereins - wohl aber die Stärkung und Bereicherung unserer Gesellschaft unabhängig der Herkunft ihrer Mitglieder. Der Zusammenhalt und das weitere Zusammenwachsen unseres Vereins sind mir ein besonderes Anliegen. Wir als Musikverein leben Diversität und Offenheit: wir vereinen die unterschiedlichsten Charaktere unserer Mitglieder, von denen jeder Einzelne unterschiedliche Talente und Stärken besitzt. In unseren Orchestern und Gruppen bilden wir damit ein breites Klang-Spektrum, dass nach außen hin harmonisch und ausgeglichen klingt. Unabhängig der Schwächen eines Einzelnen ist das „Wir“ unsere Stärke.

Zum Schluss, bevor ich das noch vergess: Natürlich bin ich selbst auch musikalisch in unserem Verein aktiv. Die Trompete ist das von mir gewählte Instrument, welches ich beim MVT erlernen durfte. Derzeit spiele ich Flügelhorn im sinfonischen Blasorchester und Fanfare im Fanfarenzug des Musikvereins.

Sollten Fragen zu mir oder meiner Arbeit beim Musikverein aufkommen, dürft ihr mir gerne eine eMail schreiben (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder einfach auf mich zu kommen. Ich nehme mir gerne die Zeit für euch.

Jugendvorspielnachmittag

Jugend Vorspielnachmittag

 

Terminvorschau

Do., 21.03.2019 20:00 Uhr Konzert VR-Bank Asperg-Markgöningen eG, Stadthalle Asperg (Fanfarenzug)
So., 07.04.2019 14:00 Uhr Jugendvorspielnachmittag in der Kelter  
Di., 30.04.2019 19:00 Uhr Eröffnung Weindorf, Weinstadt-Beutelsbach (Fanfarenzug)
       

nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung Einverstanden!