Musikverein Tamm e.V. Musikverein Tamm e.V. Musikverein Tamm e.V.
Blasmusik für Jung und Alt

Erklärungen zum Sinfonischen Blasorchester

Nach dem Kirchenkonzert am 15.04.2018 und der Einladung dazu kamen vereinzelt Fragen auf, was den unter dem Begriff Sinfonisches Blasorchester zu verstehen ist? Müssen wir jetzt da zukünftig auch mit Streichern rechnen?

Kurze Antwort: Nein. Unser Dirigent Michael Unger hat dazu folgende Erklärung zusammengestellt:

Ein Sinfonisches Blasorchester bedeutet, dass es sich um ein vollbesetztes Blasorchester handelt. Das Repertoire umfasst Originalwerke für Blasorchester, Bearbeitungen, Film-, Musical-, Rock- und Popliteratur sowie traditionelle Blasmusik. Die Sinfonische Besetzung ist allerdings vielseitiger als die des klassi­schen Blas­orches­ters. Sie ist um einige Klang­far­ben berei­chert, und, wie der Name schon sagt, mit dem eines klassi­schen Sinfonie­orches­ters vergleich­bar. So sind hier neben Flöten, Klarinetten, Saxophonen, Trompeten, Hörnern, Posaunen auch Fagotte, Bass­ Klarinet­ten und je nach Bedarf Kontra­bässe, Klavier und Harfe besetzt.

Der Begriff Sinfonisches Blasorchester ist Ausdruck für den Anspruch des Orchesters, gute Musik entsprechend mit Niveau und Qualität aufzuführen. Des Weiteren sind unsere Konzerte von anspruchsvoller und vielseitiger Musik geprägt, die den großen Reichtum an verschiedenen Klangfarben eines vollbesetzten Blasorchesters zum Klingen bringt. Sei es bei einem Kirchenkonzert, beim Jahreskonzert, beim Kinderkonzert als auch bei unseren Unterhaltungsauftritten und den musikalischen Umrahmungen.

nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung Einverstanden!